Glitzer-Namen

 

 Du brauchst ein Tubes, und eine Schrift die du hier bekommst.

 

 

Wir erstellen eine grosse Fläche, damit wir gut arbeiten können. Nehmt die Grösse
"600 x 600px"

 

Aktiviere das "Textwerkzeug" und klicke ins Feld. Wenn ihr meine Schrift nehmt, passen meine Angaben. Ihr könnt natürlich eine Schrift von euch nehme, und die Grösse wie es euch gefällt.

Schreibt euren ersten Buchstaben mit diesen Einstellungen. Wandle die "Vektorebene" in eine "Rasterebene" um.

 

Nimm nochmals das "Textwerkzeug" und schreibe denn Rest deines Namens mit folgenden Einstellungen. Wandle die Ebene wieder um.

 

Schiebe nun die beiden Texte so zusammen wie es dir gefällt. Verbinde danach die Ebenen sichtbar.

Gehe als nächstes auf
"Effekte/3D-Effekte/Innenfase"
mit folgenden Einstellungen.

 

Nimm nun dein Tubes, und verkleinere es, so das es auf die Buchstaben passt. Kopiere es und füge es als neue Ebene in dein Bild ein. Dupliziere es noch zwei oder dreimal.

Und nun Platzierst du sie auf dem ersten grossen Buchstaben so wie es dir gefällt. Wenn das alles nach deiner Zufriedenheit ist, schaltest du die unterste Ebene mit der Schrift aus, und verbindest die anderen sichtbar.

Danach kannst du die untere wieder sichtbar schalten.

 

Nun kopierst du jede von diese zwei Ebenen zweimal, so das du von jeder drei hast.

Ordne die Ebenen in der Ebenepalette so an, wie auf meinem Beispiel.

Schalte als nächstes die vier oberen Ebenen aus, und achte darauf das du auf der unterste Ebene mit der Schrift bist.

 

Gehe auf
"Anpassen\Bildrauschen hinzufügen/entfernen\Bildrauschen hinzufügen"
und übernimm folgende Einstellungen.

 

Nun noch auf
"Effekte\3D-Effekte\Schlagschatten"

mit folgenden Einstellungen.

Wiederhole denn Schlagschatten mit "Vertikal und Horizontal -1"

Verbinde nun die beiden Ebenen sichtbar, und schalte sie aus.

 

Schalte nun die beiden mittleren Ebenen sichtbar, und achte darauf das du wieder auf der Schrift bist.

Wende wieder das "Bildrauschen" an, aber dieses mal mit "30%"

Und natürlich auch wieder der Schatten mit denn selben Einstellungen.

Verbinde nun die beiden Ebenen sichtbar, und schalte sie aus.

 

Und nun schalte die beiden oberen Ebenen sichtbar, und achte darauf das du wieder auf der Schrift bist.

Wende wieder das "Bildrauschen" an, aber dieses mal mit "45%"

Und natürlich auch wieder der Schatten mit denn selben Einstellungen.

Verbinde nun die beiden Ebenen sichtbar, und schalte alle Ebenen wieder ein.

Nun sollte deine Ebenpalette so aussehen.

 

Speichere das ganze jetzt mit dem
Dateityp wie ich ab.

 

Öffne denn Anishop und gehe dort auf
"Datei/Öffnen"
und du hast eine Datei mit drei Einzelbilder.

Nun musst du das nur noch abspeichern und fertig.

 

So, jetzt ist es geschafft, ich hoffe es hat euch Spass gemacht.